GERSTAECKER HOGLON Pinsel, Katzenzunge

GERSTAECKER HOGLON Pinsel, Katzenzunge

Der Öl-/Acrylmalpinsel GERSTAECKER HOGLON mit Katzenzungenform, ist eine echte Innovation und Weltneuheit. Das besondere an diesem Katzenzungen-Pinsel ist die verwendete einzigartige synthetischen HOGLON-Borste mit künstlichen Fahnen (= Spitze der Borste). Es is...
ab 4,21 €
* inklusive 19% MwSt,
ggf. zuzüglich Versandkosten.
1 Bewertung
GERSTAECKER GERSTAECKER GERSTAECKER
Pinselgröße:
6
Pinselbreite (mm)
5.00
Preis
  4,21 €
Bestell-Nr. 70387
Auf Lager.
  4,21 €*

Pinselgröße:
8
Pinselbreite (mm)
7.00
Preis
  4,86 €
Bestell-Nr. 70388
Auf Lager.
  4,86 €*

Pinselgröße:
10
Pinselbreite (mm)
8.00
Preis
  5,18 €
Bestell-Nr. 70389
Auf Lager.
  5,18 €*

Pinselgröße:
12
Pinselbreite (mm)
11.00
Preis
  6,23 €
Bestell-Nr. 70390
Auf Lager.
  6,23 €*

Pinselgröße:
14
Pinselbreite (mm)
13.00
Preis
  8,71 €
Bestell-Nr. 70391
Auf Lager.
  8,71 €*

Pinselgröße:
16
Pinselbreite (mm)
19.00
Preis
  13,34 €
Bestell-Nr. 70392
Auf Lager.
  13,34 €*

Pinselgröße:
20
Pinselbreite (mm)
23.00
Preis
  17,89 €
Bestell-Nr. 70393
Auf Lager.
  17,89 €*

Pinselgröße:
22
Pinselbreite (mm)
31.00
Preis
  23,61 €
Bestell-Nr. 70394
Auf Lager.
  23,61 €*

Der Öl-/Acrylmalpinsel GERSTAECKER HOGLON mit Katzenzungenform, ist eine echte Innovation und Weltneuheit. Das besondere an diesem Katzenzungen-Pinsel ist die verwendete einzigartige synthetischen HOGLON-Borste mit künstlichen Fahnen (= Spitze der Borste). Es ist gelungen, eine Synthetikfaser mit einer künstlichen Fahne wie bei einer Naturborste zu entwickeln. Die gespreizte Spitze der Borste, die bisher nur den Naturborsten vorbehalten war, bewirkt eine bessere Farbaufnahme und Farbabgabe bei gleichzeitiger hoher Formbeständigkeit. Dieser robuste, auf Schluss gearbeitete Pinsel in Katzenzungenfacon mit nahtloser Silberzwinge und langem, bordeauxroten Stiel. Ideal geeignet für die Öl- und Acrylmalerei. – Preise pro Stück.

Bewertungen zu diesem Artikel
21.02.2019
Joachim
Ich habe, nach vielen Jahren Abstinenz, vor eineinhalb Jahren wieder begonnen zu malen. Mein Portfolio ist etwas breitgefächert, setzt sich aber aus eher komplexen, meist großformatigen Gemälden zusammen, bei denen ein "sauberer Strich" notwendig ist. Unter Anderen haben mich speziell die -für meinen Geschmack- grandiosen, zeitgenössisch abstrakten Gemälde von Michael Lang angefixt und ich habe mir nach und nach seine Technologie angeeignet (auf entsprechend dilettantischem Niveau natürlich :-)). Michael benutzt zu einem großen Anteil großformatige Katzenzungenpinsel, mit denen er zunächst sauber definierte Grenzlinien zieht und diese dann "verwäscht". In den meisten Fällen benutzt er Acryl und entsprechende Medien dazu (seltener auch Öl, wo er dann zum Verwaschen eben kein zusätzliches Medium verwendet). Dafür ist es wichtig, wie ich inzwischen aus eigener Erfahrung sagen kann, dass man Pinsel benutzt, die 1. eine gewisse Steifigkeit, 2. eine hohe Formstabilität und 3. eine gute Farbaufnahme und -abgabe gewährleisten können.
Ich habe, anfangs völlig überfordert, viele Pinsel gekauft und ausprobiert, von preiswerten Pinseln (Gerstäcker wird das bestätigen können) und Sets über mittelpreisige bis hin zu hochpreisigen. Der einzige Hersteller, der bisher befriedigende bis gute Ergebnisse erzielt hat, ist "da Vinci" und teilweise "Bob Ross". Da ich allerdings ein Fan von "value for money" bin und mein Pinselsortiment kontinuierlich aufstocke, war ich weiterhin auf der Suche. Vor ein paar Wochen habe ich, nach einiger Rumplackerei mit den vorhandenen Pinseln, beschlossen, eine zweite EInkaufsrunde hier bei Gerstäcker zu starten und einen Manet 2227, einen Léonard 580UB und einen Gerstäcker HOGLON bestellt, alles Katzenzungen. Der Manet sieht aus (schlecht geschnitten, abstehende Borsten) und benimmt sich wie ein beliebiger Billigpinsel (klare Linien ziehen unmöglich). Es ist mir ein Rätsel, warum Manet so was überhaupt herstellt - sehr schlechtes Aushängeschild für ein solches Unternehmen mit definitiv höheren Ansprüchen. Der Léonard ist schlicht zu weich und nicht formstabil, also zumindest für meine hier beschriebenen Zwecke nicht zu gebrauchen. Aber dann: Mit der ersten HOGLON-Katzenzunge (Größe 16) habe ich beim aktuellen Gemälde praktisch keinen anderen mehr benutzt - und deshalb weitere Größen nachbestellt. Gestern hatte ich die erste reine HOGLON Session - und bin absolut begeistert. Jede Größe verhält sich genau identisch, klare saubere Linien und das Verwaschen ist die reine Freude. Fazit: Erste Wahl für mich ist nunmehr eindeutig die HOGLON-Serie, andere dürften es da schwer haben, mich eines besseren zu belehren.

Kompliment an Gerstäcker für diesen gelungenen Wurf! Ihr habt einen treuen Kunden gewonnen.
Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung zu diesem Artikel abgeben zu können.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen, der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren und den Online-Shop mit einigen funktionellen Einschränkungen nutzen. Eine detaillierte Beschreibung aller verwendeten Cookies, sowie die dazugehörigen Opt-Out-Links zur Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

OK